Nenn keine Namen
  • Alter:
  • Seiten: 500
  • Verlag: Gerstenberg
  • Jahr: 2023
  • ISBN: 978-3-8369-6181-3
Anmelden

«Nenn keine Namen»

Amsterdam 1942. Heimlich schmuggeln Rosie, Kaat und die anderen jüdische Kinder aus der Kinderkrippe, um sie vor der drohenden Deportation zu bewahren. Sie bringen sie zu Untertauchadressen im ganzen Land. Ihren wirklichen Namen dürfen die Kinder von nun an nicht mehr sagen. «Nenn keine Namen. Vergiss, wer du bist!», schärfen die jungen Leute ihnen ein. Die Arbeit im Widerstand ist anstrengend und gefährlich, doch es gibt kein Zurück.